Start  .  Kontakt  .  Impressum/Datenschutz
Positionen Über mich Mitmachen

 

13. Juni - 05. Juli 2018, 17:06 - 23:00 Uhr

Wie gehen wir mit psychisch Kranken um?

05. Juli 2018, 19:00 Uhr

Wie gehen wir mit psychisch Kranken um?

Andreas Lorenz wirbelt verkehrspolitischen Feinstaub auf

Presseservice der FDP-HUT-Stadtratsfraktion

Julika Sandt (FDP) zum Tunnel in Giesing:

Andreas Lorenz wirbelt verkehrspolitischen Feinstaub auf

 

Zu einem neuen Tunnel für Giesing erklärt FDP-Landtagskandidatin Julika Sandt: „Die Überdeckung des Mc Graw Grabens ist ebenso sinnvoll, wie ein Tunnel am Mittleren Ring zwischen Candidtunnel und Mc Graw-Graben. Wenn allerdings CSU-Landtagskandidat Andreas Lorenz im Landtagswahlkampf plötzlich die Backen aufbläst, um Wind um das Thema zu machen, wirbelt er damit höchstens verkehrspolitischen Feinstaub auf. Schließlich haben es die CSU-Parteifreunde von Andreas Lorenz in der Staatsregierung verschlafen, die Überdeckelung des McGraw-Grabens rechtzeitig mit der Stadt voranzubringen , so dass sie wohl nicht mehr in den Wettbewerb um die Bebauung des Areals einfließen kann. Dabei könnten über dem Mc Graw Graben begrünte Flächen entstehen, die in der Gesamtkonzeption nicht außen vor gelassen werden dürfen.“

 


mehr...

27. Oktober 2009

FDP-Fraktion für eine Stärkung der Medienkompetenz - „Kinder schützen und Datenmissbrauch verhindern“

Die FDP Fraktion im Bayerischen Landtag macht das Thema Medienkompetenz zum Gegenstand der Aktuellen Stunde der heutigen Plenarsitzung. „Vielen Menschen ist es zu wenig bewusst, wie viel Schaden Datenmissbrauch anrichtet: Welcher Schüler macht blau? Welches Haus steht zur Urlaubszeit leer? Welche Kreditkartennummer hat mein Nachbar? Das Hochladen privater Fotos und die Preisgabe von teils intimen Details haben Folgen. Dies muss vor allen Dingen den Kindern zu ihrem eigenen Schutz deutlich gemacht werden. Der Medienführerschein ist ein erster Schritt, dem aber noch weitere folgen müssen. Ziel ist, dass der Umgang mit dem Computer neben Schreiben, Lesen, Rechnen als vierte Kulturtechnik Eingang in den Schulalltag erhält“, so die medienpolitische Sprecherin der FDP im Bayerischen Landtag, Julika Sandt (München).

Bereits im Sommer hat sich die FDP in Rahmen einer Anhörung für mehr aktive Medienarbeit an Bayerns Schulen stark gemacht. „Hier sehen wir Liberale sowohl die Eltern als auch die Lehrer in der Pflicht, sich selbst als auch die Kinder über die Nutzen und die Gefahren neuer Medien zu informieren“, so Sandt abschließend.
zurück

drucken